Digital-Art-School | Der UV-Peeler in Cinema 4D R16
4551
post-template-default,single,single-post,postid-4551,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,
 

Der UV-Peeler in Cinema 4D R16

30 Aug 2014, Geschrieben von Workshopteam in Blog
Dipl. Des. ANDREAS BÖLSCHER

3D- und Animationskünstler mit Entertainerqualitäten. Obwohl ihn der 3D-Virus über Maya erreicht hatte, fand er seine große 3D-Liebe in Cinema4D. Er studierte Design mit den Schwerpunkten 3D, Illustration und Animation. Als Senior Art Director verwirklichte er unzählige Visualisierungsprojekte. Bei der Digital-Art-School gibt er sein umfassendes Cinema-4D-Wissen weiter.

CINEMA-4D-TRAINER + ART DIRECTOR AUGENPULVER
Mit dem neuen UV-Peeler können auf einfache und schnelle Weise UV-Layouts für zylindrische Objekte erstellt werden. Dabei kann das Entrollen der UVs falls gewünscht so weit eingestellt werden, dass das Layout nur noch quadratische Polygone enthält.

Der UV-Peeler erleichtert das Erstellen von UV-Layouts für zylindrische Objekte bzw. Objektteile. Dabei muss der User eine Nahtkante bestimmen, an der das UV-Mesh aufgeschnitten werden soll. Danach kann bestimmt werden, ob beispielsweise die Loop-Längen und -Abstände festgelegt werden sollen und inwieweit das Layout uniformiert werden soll. Der User kann entscheiden, ob das UV-Layout in der Form dem Originalmesh entsprechen soll, oder ob es stufenlos in Richtung völlig quadratischer UV-Polygone entzerrt werden soll.

Ein Vorstellung davon, wie das Tool benutzt wird, seht Ihr in folgendem Video.